Price: 16,99 €
(as of Jan 20,2022 01:22:16 UTC – Details)


Produktbeschreibung des Verlags

Weltreise ReiseberichtWeltreise Reisebericht

Eine Reise in mehr als 70 Länder

In seinem Bürojob läuft Nick Martin das Leben davon. Nach einem Winterurlaub in Neuseeland beschließt er, seinen Job, die Freunde, Sicherheiten und den Alltag in Deutschland zurückzulassen und auf Weltreise zu gehen.

Unterwegs in über 70 Ländern lernt Nick mehr fürs Leben als in jeder noch so steilen Karriere: Er wird verhaftet, angeschossen und ausgeraubt, er durchsegelt einen Hurrikan, versucht sich als Schmuggler und verdient ein paar Dollar als Stripper in Las Vegas.

Aus einem Jahr werden sechs, aus einer Lücke im Lebenslauf wird ein neuer Lebensinhalt und aus dem jungen Mann aus der fränkischen Provinz ein ganz anderer Mensch.

Mit zahlreichen Fotos seiner abenteuerlichen Weltreise

»Nick Martin ist leidenschaftlicher Abenteurer und Geschichtenerzähler.« WaveupBlog

Weltreise ReiseberichtWeltreise Reisebericht

6 Jahre Weltreise und ein Päckchen Zimt – Nick Martin über das Unterwegs sein

Was hat dich dazu bewogen, dein ganzes Leben umzukrempeln?

Mit einem Urlaub in Neuseeland 2009 hat alles angefangen. Damals hatte ich einen normalen Nine-to-five-Job, normales Gehalt und normalen Tagesablauf. Als ich in meinem Jahresurlaub für drei Wochen Menschen kennengelernt habe, die für mich gefühlt aus diesem Hamsterrad ausgebrochen sind, habe ich angefangen bestimmte Dinge zu hinterfragen. Wirklich „Klick“ hat es gemacht, als ich mein damaliges Leben mal vorgespult habe und mich mit fünfzig Jahren noch immer im gleichen Job gesehen habe. Materielle Dinge, Geld und Status schienen mir mehr Angst zu machen, als irgendwann auf mein Leben zurückzuschauen und die Reue zu verspüren, nie meine Träume gelebt zu haben.

Was war deine eindrücklichste Erfahrung während der sechs Jahre auf Reisen?

Da gibt es wirklich viele Erfahrungen. Speziell auf meiner ersten Reise habe ich viele Dinge sehr eindrücklich erlebt – da ich vieles zum ersten Mal erlebte. Ob eine Konversation auf Spanisch, eine Nacht unter freiem Himmel in kanadischer Wildnis, das erste Mal Todesangst zu verspüren, als ich mit einem Katamaran durch einen Hurrikan gesegelt bin, oder der Moment auf der Dachterrasse in Brooklyn mit Blick auf den Sonnenuntergang auf die Skyline in New York. Gefühlt habe ich jeden Tag eindrucksvolle Erfahrungen gesammelt – wahrscheinlich ist das der Grund, warum meine geplante Ein-Jahres-Reise dann doch sechs Jahre andauerte.

Was hast du unterwegs immer dabei?

Eine Packung Zimt 🙂 Hilft bei Magen-Darm-Verstimmungen. Ansonsten habe ich in den letzten zehn Jahren gelernt, sehr minimalistisch zu reisen, und bin aktuell meist nur mit Handgepäck unterwegs.

Wie hast du deine Weltreise finanziert?

Meine erste Reise habe ich teils mit angesparten Mitteln finanziert und teils mit klassischem Work&Travel und einfachen Arbeiten vor Ort. Wie zum Beispiel Bootsbau, Gärtner, Stripper, Klamottenschmuggel, Gastronomie oder Fließbandarbeit..

Was möchtest du deinen Leser*innen mit auf den Weg geben?

Hör auf, dein Leben so zu leben, wie andere es von dir erwarten. Du bist zu hundert Prozent selber verantwortlich dafür, wie dein Leben verläuft. Das „Risiko“, seine Träume zu leben, ist es allemal wert, und achtzig Prozent deiner Worst-Case-Szenarien sind nur Hirngespinste. Mal etwas beispielhafter ausgedrückt: Eine gute Party hat noch nie mit einem grünen Salat am Esstisch angefangen.

Wer sollte dein Buch lesen?

Jede/r, der/die diese innere Stimme hat, dass es da draußen noch mehr gibt als den eigenen Status Quo.

Jede/r, der/die es leid ist, die Träume nur im Kopf zu erleben, und es endlich angehen will, seine/ihre Träume zu verwirklichen.

»Eine unglaublich mutige Geschichte, die Reiseliebende nur nachvollziehen können.« (Allgemeine Zeitung)

Weltreise BuchWeltreise Buch

Weltreise KubaWeltreise Kuba

MyanmarMyanmar

Bolivien

»Es braucht manchmal unangenehme oder schwierige Situationen, die einen erkennen lassen, wer man eigentlich ist. Wie man in verschiedenen Situationen agiert und reagiert.«

Kuba

»Wenn man so lange die Welt bereist wie ich, hat man unglaublich viele Abenteuer erlebt – gute und schlechte, große und kleine – und genau davon möchte ich euch erzählen. Deshalb beginnen wir doch einfach von vorne …«

Myanmar

Wenn ich irgendwann den Löffel abgebe, werde ich mit einem Lächeln im Gesicht zurückblicken und laut schreiend behaupten können: »Hell yeah, what a ride!« In diesem Sinne: Wir sehen uns draußen in der Welt.«

Weltreise BuchWeltreise Buch

Über Nick Martin

Vor einigen schmiss Nick Martin seinen Job als IT-Systemkaufmann hin und machte sich auf in die Ferne. Eigentlich plante er, ein Jahr lang die Welt zu bereisen, doch bald wurde klar: Das reicht niemals! Immer weiter zog es ihn, er bereiste die verschiedensten Länder, erlebte spannende Abenteuer, meisterte schwierige Herausforderungen und traf beeindruckende Menschen. Voller Begeisterung erzählt er von Zweifeln und Startschwierigkeiten, seiner großen Liebe zur Welt und dem Mut, die eigenen Träume zu verfolgen.

National Geographic ReiseberichteNational Geographic Reiseberichte

Über die National Geographic Society

Seit ihrer Gründung 1888 hat sich die National Geographic Society weltweit an mehr als 14 000 Expeditionen, Forschungs- und Schutzprojekten beteiligt. Die Gesellschaft erhält Fördermittel von National Geographic Partners LLC, unterstützt unter anderem durch Ihren Kauf. Ein Teil der Einnahmen der Bücher hilft uns bei der lebenswichtigen Arbeit zur Bewahrung unserer Welt.

Herausgeber ‏ : ‎ NG Taschenbuch; 3. Edition (31. Mai 2021)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Taschenbuch ‏ : ‎ 352 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3492406491
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3492406499
Abmessungen ‏ : ‎ 12.2 x 2.1 x 18.1 cm