Price: 19,99 €
(as of Jan 17,2022 07:27:40 UTC – Details)


Produktbeschreibung des Verlags

Banner Merkel BollmannBanner Merkel Bollmann

Die Kanzlerin: Porträt einer Epoche

Wer die Besonderheit Angela Merkels für die politische Geschichte Deutschlands beschreiben will, fängt am besten am Ende an – und beginnt mit ihrer Entscheidung, das Amt aufzugeben. Dass ein deutscher Kanzler freiwillig aufhört, ist eigentlich unvorstellbar, es kam jedenfalls noch nie vor. Auch dass eine völlig unbekannte und politisch unerfahrene Person innerhalb von fünfzehn Jahren aus dem Nichts zur Regierungschefin aufsteigt, ist einmalig. Dass es einer Frau gelingt, kam ebenfalls noch nie vor. Angela Merkel hat das geschafft. Sie steht für eine Politikerbiographie, wie sie einer Westdeutschen ihrer Generation nicht möglich gewesen wäre. Der beinah freiwillige Abgang im letzten möglichen Moment ist ein Symbol ihrer Kanzlerschaft wie ihres Lebens: Angela Merkel ist unabhängiger und freier als die meisten, gleichzeitig ist sie unentschlossen bis zur äußersten Schmerzgrenze. Mit schwierigen Entscheidungen wartet sie, bis es fast zu spät ist.

Inhalt

Buch Weidenfeld KanzlerinBuch Weidenfeld Kanzlerin

Buch Weidenfeld KanzlerinBuch Weidenfeld Kanzlerin

Buch Weidenfeld KanzlerinBuch Weidenfeld Kanzlerin

Abgang S. 7Leben S. 31Männer S. 81

Frauen S. 145Erfolge S. 175Fehler S. 213

Enttäuschungen S. 249Katastrophen S. 271Vermächtnis S. 289

Autorenfoto WeidenfeldAutorenfoto Weidenfeld

Ursula Weidenfeld

Ursula Weidenfeld, geboren 1962, studierte Wirtschaftsgeschichte, Germanistik und Volkswirtschaftslehre in Bonn und München. Sie war u.a. Berlin-Korrespondentin der «Wirtschaftswoche» sowie Ressortleiterin Wirtschaft und stellvertretende Chefredakteurin des Berliner «Tagesspiegel». Heute arbeitet sie als freie Wirtschaftsjournalistin, daneben ist sie als Moderatorin und Kommentatorin für Fernseh- und Hörfunksender tätig. 2007 wurde Ursula Weidenfeld mit dem Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet. 2017 erschien «Regierung ohne Volk».

Herausgeber ‏ : ‎ Rowohlt Berlin; 5. Edition (17. August 2021)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 352 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 373710123X
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3737101233
Abmessungen ‏ : ‎ 14.9 x 2.98 x 22 cm