Price: 16,99 €
(as of Jan 20,2022 02:59:55 UTC – Details)


Produktbeschreibung des Verlags

Schulman Überleben ÜberlebendeSchulman Überleben Überlebende

Schulman Überlebenden Roman PressezitatSchulman Überlebenden Roman Pressezitat

Schulman Überlebenden Roman PressezitatSchulman Überlebenden Roman Pressezitat

Schulman Überlebenden Roman PressezitatSchulman Überlebenden Roman Pressezitat

Grußwort des Autors

Liebe Leserinnen und Leser,

danke, dass Sie meinen Roman in die Hand genommen haben. Seit ich mit dem Schreiben begann, war genau das immer mein Traum – andere mit meinen Worten zu erreichen. Danke, dass Sie diesen Traum wahr werden lassen!

Die Idee zu Die Überlebenden kam mir vor zwei Jahren, als ich mit meinen beiden Brüdern zu Abend aß und mich bei einem von ihnen nach seiner langjährigen Freundin erkundigte – ich war ihr ein paar Mal begegnet und mochte sie. »Wir haben uns getrennt«, sagte mein Bruder. Ich war bestürzt und fragte ihn, wie es ihm damit gehe, ob er traurig sei. »Alles gut. Das liegt ein halbes Jahr zurück.« Und ich dachte bei mir: Wie konnte es dazu kommen? Wie konnten wir drei, die wir in unserer Kindheit unzertrennlich gewesen waren, uns so weit voneinander entfernen? Wann waren wir einander fremd geworden? Was war passiert?

Es musste noch einige Zeit vergehen. Aber dann. Endlich. In dem Roman würde es um Brüder gehen und ums Überleben. Der Einfall, die Geschichte rückwärts zu erzählen, gründet in einem schlichten Missverständnis. Ich war mit einem Freund im Kino gewesen, um mir den Film Königin von May el-Toukhy anzusehen. Am Anfang wird in Nahaufnahme eine weiße Birke gezeigt. Mir war nicht klar, dass es sich um eine Birke handelt, für mich war es eine Röntgenaufnahme aus einem Krankenhaus. Und ich dachte: Toll! Die fangen mit dem Ende an und rollen die Geschichte von hinten auf. Natürlich hatte ich mich geirrt. Aber auf dem Heimweg dachte ich: Genau so hätten sie es aber machen sollen.

Die Gegenwartsebene im Roman – in der die drei Brüder mit einer Urne durchs Land fahren, um die Asche ihrer Mutter an einem See zu verstreuen – ist der Wirklichkeit entliehen. Am Tag vor der geplanten Beerdigung meiner Mutter Lisette hatten sich meine Brüder und ich in ihrer Wohnung verabredet. Wir wollten nachsehen, ob es dort Lieblingsstücke von ihr gab, die wir vielleicht behalten wollten, um auf diese Weise die Erinnerung an sie zu bewahren. In der obersten Schublade einer Kommode fanden wir dann einen Umschlag, auf dem vorne die folgenden Worte standen: Für meine Söhne, wenn ich nicht mehr da bin.

Das war vor fünf Jahren, aber bis zum heutigen Tag ist es der unfassbarste Augenblick in meinem Leben geblieben. Da saßen wir drei Brüder in Socken auf dem Bett meiner Mutter, gerade mal halb erwachsen oder vielleicht noch gar nicht erwachsen; drei Kinder, die mit weit aufgerissenen Augen einen letzten Gruß aus dem Jenseits lasen.

Was dann in dem Roman weiter geschieht, ist natürlich fiktiv. Aber die Quelle für die Fiktion bin ich, und ich wollte, dass der Roman die gleiche Frage stellt wie ich, wenn ich an meine Kindheit und die drei Jungen zurückdenke, die alles miteinander geteilt haben.

Was ist passiert?

Alex Schulman

Schweden SeeSchweden See

SchwedenSchweden

SchwedenSchweden

ASIN ‏ : ‎ B092JJ1TFV
Herausgeber ‏ : ‎ dtv (20. August 2021)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Dateigröße ‏ : ‎ 1502 KB
Text-to-Speech (Vorlesemodus) ‏ : ‎ Aktiviert
Screenreader ‏ : ‎ Unterstützt
Verbesserter Schriftsatz ‏ : ‎ Aktiviert
X-Ray ‏ : ‎ Nicht aktiviert
Word Wise ‏ : ‎ Nicht aktiviert
Seitenzahl der Print-Ausgabe ‏ : ‎ 235 Seiten